Wichtige Informationen

Teilnehmen dürfen alle neugierigen Kindergarten- und Schulkinder.

Profil/Registration: Eltern müssen sich einmalig registrieren. Bitte kontrollieren Sie, dass Ihr Benutzerprofil vollständig hinterlegt ist. Es muss alle Kontaktinformationen der Eltern/Erziehungsberechtigten enthalten. Die Angaben des Kindes müssen nur beim jeweils ersten Wunschangebot erfasst werden. Anschliessend kann man bei jedem weiteren Wunsch das entsprechende Kind auswählen.

E-Mail: Die Informationen zum FerienSpass erfolgen ausschliesslich über E-Mail. Bitte kontrollieren Sie sowohl Ihren Posteingang wie auch den Spam-Ordner regelmässig.

Wunschphase: Während der Wunschphase können Sie aus den vielen Angeboten das Wunschprogramm für Ihr Kind zusammenstellen. Die Plätze werden jedoch noch nicht definitiv verteilt. Das geschieht mit der Zuteilung. Hat ein Kurs nach der Wunschphase mehr Anmeldungen als Teilnahmeplätze, werden die Plätze vom Computer nach dem Zufallsprinzip vergeben.

Favoriten: Es können bis zu drei Teilnahmen als Favoriten gewählt werden. Diese werden in der Zuteilung bevorzugt behandelt.

Gschpänli: Geschwister oder befreundete Kinder, die zusammen an einem Kurs teilnehmen wollen, nutzen die Gschpänli-Funktion. Diese findet sich nach der Anmeldung via Wunschliste unter dem entsprechenden Kurs. Mit dieser Funktion kann für das eigene Kind eine Gruppe erstellt werden, die sich gemeinsam anmelden kann.

Zuteilung: Damit alle Kinder eine optimale Chance haben, übernimmt ein Algorithmus die Zuteilung der Kurse. Die Information, dass die zugeteilten Kurse im Benutzerkonto angesehen werden können, erfolgt via E-Mail. Diese Zuteilung ist verbindlich und kann nicht mehr verändert werden. Die so bestätigten Kursteilnahmen sind zu bezahlen, es gibt keine Rückerstattung bei Nichtteilnahme.

Restplatzbörse: Für die noch freien Plätze gilt «de Schnäller esch de Gschwinder». Diese Plätze können sofort verbindlich gebucht werden.

Rechnung: Die Rechnungen werden nach den Frühlingsferien im Benutzerkonto aufgeschaltet. Die Information diesbezüglich erfolgt via per E-Mail. Bitte begleichen Sie den offenen Betrag innerhalb von 10 Tagen. Vielen Dank.

Schutzmassnahmen: Die Anweisungen allfälliger Schutzmassnahmen bei einzelnen Kursen sind zu befolgen. Im Grundsatz gelten die aktuellen Vorschriften gemäss BAG.

Durchführung: Das FerienSpass-Team entscheidet über die Durchführung der Kurse, z. B. bei zu wenig Anmeldungen. Kursleitungen mit Krankheitssymptomen bleiben zuhause. In diesem Fall muss der Kurs abgesagt werden, eventuell auch kurzfristig. Muss ein Kurs (z. B. wegen Wetter, Corona) abgesagt werden, ist kein Betrag fällig.

Versicherung: Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Begleitpersonen: Für einige Kurse sind wir auf Begleitung angewiesen (siehe Ausschreibung). Als Begleitperson reisen Sie und eines Ihrer Kinder gratis mit. Bitte melden Sie sich via E-Mail an ferienspass@familienclubaffoltern.ch

Das FerienSpass-Team arbeitet ehrenamtlich.